Institut für Physikalische Medizin und Rehabilitation

 
Die Schwerpunkte unseres Instituts liegen auf

  • der fachspezifischen Diagnostik, Therapie und Nachbehandlung bei Erkrankungen oder nach Operationen
  • auf einer modernen Rehabilitation sowie
  • Prävention.

Unser multidisziplinäres Team (Ärztinnen/ Ärzte, Physiotherapeutinnen/ -therapeuten, Ergotherapeutinnen/ -therapeuten, Logopädinnen/ Logopäden, medizinisch technische Fachkräfte, medizinische Masseurinnen/ Masseure) stellt die umfassende Betreuung unserer Patientinnen und Patienten von der Abklärung der Funktionsstörungen bis zur Erstellung und Umsetzung des Therapie- und Rehabilitationsplans sicher.

Wir betreuen Patientinnen und Patienten aller Fachrichtungen, insbesondere

  • nach Unfällen
  • mit Wirbelsäulenbeschwerden z. B.: Osteoporose, degenerative Veränderungen
  • nach orthopädischen und chirurgischen Operationen  
  • bei Erkrankungen aus dem rheumatischen Formenkreis
  • bei onkologischen Erkrankungen
  • nach Schlaganfällen und anderen neurologischen Erkrankungen
  • mit Sprach-, Sprech- und Stimmstörungen
  • Kinder und Jugendliche mit Entwicklungsauffälligkeiten, Wahrnehmungsstörungen bzw. Kinder mit besonderen Bedürfnissen

Unsere Ziele sind die Normalisierung von Funktionsstörungen, das Erreichen von Schmerzfreiheit bzw. Schmerzlinderung  und die Verbesserung der Lebensqualität.
 

Ambulanzzeiten


> Finden Sie hier die Ambulanzzeiten für die Physikalische Medizin und Rehabilitation!

Kontakt

Sekretariat
Tel.: 02732/9004-2930
E-Mail: physikalische
@krems.lknoe.at

Physikalische Medizin und Rehabilitation

Leitung
Prim. Prof. h.c. Dr. Andrea Zauner-Dungl

Stv. Leitung
OÄ Dr. Ursula Ernst

OberärztInnen

OÄ Dr. Anita Mederitsch (dzt. Karenz)

OÄ Dr. Monika Piringer

Assistenzärztinnen

Ass. Dr. Michaela Klausner (dzt. Karenz)

Ass. Dr. Kristina Pitnik

Leitende der Medizinisch Technischen Dienste des Instituts:

Andrea Sladecek, Physiotherapeutin