Menü

Hitzewarnung

Ab 23.06.2017 ist im Bezirk Krems an der Donau (Stadt) mit starker Hitzebelastung zu rechnen.
Ab 23.06.2017 ist im Bezirk Krems (Land) mit starker Hitzebelastung zu rechnen.


Aufnahme

Aufnahmekanzlei

Eingangshalle Haupthaus
Mo-Fr 7.00-15.00 Uhr
Sa, So und Feiertage 8.00-12.00 Uhr
Telefon: 02732/ 9004-2988

Ihr erster Weg führt Sie zur Aufnahmekanzlei. Ihre Aufnahme in unserem Haus - sei es zu ambulanter Untersuchung und Behandlung oder zu stationärer Pflege - ist mit einigen Fragen an Sie verbunden, wofür wir Sie um Verständnis bitten. Die patientengebundene Verwaltung benötigt von Ihnen verschiedene Angaben, da diese für Leistungserstellung und Leistungsabrechnung notwendig sind.

Bitte nehmen Sie Ihre E-Card und einen gültigen Lichtbildausweis zur sicheren Abwicklung der Aufnahmeformalitäten mit. Die Aufnahmepapiere, die Sie erhalten, geben Sie bitte auf der Station ab.

Akutfälle werden ohne Zeitverlust in die entsprechende Station gebracht.


Allgemeine Gebührenklasse

Als "Pflicht- oder Sozialversicherter" oder dessen Angehöriger brauchen Sie sich nicht persönlich um Krankenhauskosten kümmern, sofern Sie die richtigen Daten über Ihre Person bei der Anmeldung angegeben haben. Die patientengebundene Verwaltung kümmert sich um die Kostenübernahme durch die Sozialversicherung. Für Patienten aus dem Ausland benötigen wir für diesen Fall die Europäische Krankenversicherungskarte. In vielen Fällen ist jedoch ein Kostenbeitrag vom Patienten zu entrichten. Genaue Informationen darüber erhalten Sie bei der Anmeldung. Sie werden gebeten, diese Restkosten bei Ihrer Entlassung in der patientengebundenen Verwaltung (Aufnahme/Entlassung) einzuzahlen. Um die Mitnahme von größeren Geldbeträgen in das Krankenhaus zu vermeiden, können wir hierfür auch eine Bankomatkasse anbieten.


Sonderklasse

Auf Wunsch können Sie gerne gegen vorherige schriftliche Verpflichtungserklärung zur Übernahme der Sondergebühren in einem Krankenzimmer der Sonderklasse untergebracht werden. Bringen Sie bitte Ihre Versicherungspolizze mit. Die Verwaltung übernimmt mit Ihrer Versicherung die Verrechnung der Sonderklasse auf direktem Weg.
Haben Sie keine Zusatzversicherung, müssen wir Sie um eine entsprechende Anzahlung bitten.