Menü

Hitzewarnung

Ab 23.06.2017 ist im Bezirk Krems an der Donau (Stadt) mit starker Hitzebelastung zu rechnen.
Ab 23.06.2017 ist im Bezirk Krems (Land) mit starker Hitzebelastung zu rechnen.

Klinische Abteilung für Pneumologie

Abteilung
Team
Kontakt



Das Team der Abteilung bietet sowohl eine regionale Basisversorgung als auch eine überregionale Versorgung für alle speziellen pneumologischen Fragestellungen an:

  • Abklärung sämtlicher unklarer röntgenologischer Befunde im Bereich von Brustwand, Rippenfell und Lunge: Rundherde, Infiltrationen, Pleuraerguss (Flüssigkeitsansammlung zwischen Lunge und Rippen), Tumore
  • Abklärung von Ruhe- und Belastungsdyspnoe (Luftnot)
  • Abklärung von Krankheiten des Lungengewebes  
  • Diagnose und Therapie von Erkrankungen der Bronchien (Asthma, COPD-„Raucherbronchitis“)
  • Abklärung von Hämoptysen („Bluthusten“)
  • Diagnose und Therapie schlafbezogener Atmungsstörungen Lungenfunktionstest
  • Tuberkulose (hierfür stehen eigene Schleusenzimmer zur Verfügung)

Ein besonderer Schwerpunkt der Abteilung ist die Behandlung des Lungenkrebs (Bronchuskarzinom). Hier decken wir  - in Kooperation mit der Chirurgie und der Strahlentherapie-Radioonkologie und der Onkologie - das gesamte Spektrum von der Diagnose bis zur Therapie ab.

Zur Diagnose und Therapie stehen neben der Bettenstation und der Ambulanz ein Lungenfunktionslabor, eine Bronchologie, eine Thorakoskopie und ein Schlaflabor zur Verfügung.


An der Abteilung wurde ein rund um die Uhr zur Verfügung stehender Akutdienst für die Versorgung von Patienten mit akuten bronchologischen Notfällen eingerichtet: Neben einem erfahrenden Pneumologen kann gemeinsam mit einer speziell  geschulten Diplompflegekraft jeder bronchoskopische Eingriff in Vollnarkose durchgeführt werden. Die häufigsten Eingriffe sind die Bergung von Fremdkörpern aus dem Bronchialsystem und die Behandlung von Hämoptysen („Bluthusten“).

Leitung Pflege



Sekretariat

Tel.: 02732/9004-2404
E-Mail senden >>